HERZLICH WILKOMMEN BEIM TEAM KRIEGER!

Manchmal werden wir leider erst kontaktiert wenn ein Pferd Schmerzen hat, nicht mehr oder nur schwer reitbar ist oder es sich unter dem Sattel zur Wehr setzt. Wenn man bedenkt, dass das Pferd mit all dem was es leisten muss eigentlich mit einem (Hochleisungs-)Sportler verglichen werden muss, sollte man es nicht ausser Acht lassen auch seine Muskulatur, Wirbel, Knochen, Gelenke und nicht zuletzt die Psyche zu pflegen...

Das Pferd kann sich oftmals nicht selber helfen und da es den weg des geringsten Widerstandes geht, ist es wichtig, die Schwachstellen zu erkennen und dementsprechend zu therapieren. Wir wollen keine Symtombehandlung sondern streben eine Ursachenbehandlung an.

 

Wer von seinem Pferd gewisse Dinge erwartet sollte sich zuerst bewusst darüber werden was dasjenige Pferd überhaupt leisten kann aufgrund seines Körpers (Körperbau), seiner bereits erlangten Beweglichkeit und seiner momentanen Verfassung. Ein verkrampftes, unausgeglichenes Tier wird niemals durchlässig gehen und den Anforderungen gerecht werden.

 

 

 

21.03.2017

 

Deine Stärke, Deine Anmut, Deine Freude, Deine Kraft

Dein Sanftmut, Deine Geduld, Dein Kampfgeist, Deine Weisheit 

 

von all dem durfte ich Teil sein, von Dir lernen, mich erfreuen. 

 

Mein Seelenpferd ich danke Dir von Herzen für ALLES was Du mich lerntest und Du selbstlos für mich getan hast

 

Unendlich der Schmerz, unschliessbar die Lücke 

 

...doch im Geist bleibst Du bei mir, geliebter, anmutiger und stolzer Freund, machs gut...

***

***

28.12.2016

 

Ein kleiner Stern ging Heut ganz leise,
von uns auf seine letzte Reise.
Keiner weiss wohin er nun geht,
keiner wo der Wind den Geist hin weht.
Er hatte Kraft und Zuversicht und hinterlässt uns nun sein ganzes Licht.
Sein Stolz und sein königliches Sein,
erstrahlen nun im Sternenschein.

Machs gut mein Freund, sags gerne weiter,
warst der beste Wegbegleiter.
Scheine nun am Himmelmeer,
wir vermissen Dich so sehr!

 

- Bernarda-

Mentalkurs 2015

" Investiere mehr Zeit in die Beziehung zu Deinem Pferd als in die Erziehung"



Bilder: Paola - Fotografie, Alinne Wicki ,  Augenblicke