bernarda

 

„Die Anmut des Pferdes ist wie der Duft einer Blüte

-einmal verloren kehrt er nie mehr  zurück"

 

 

 

 

Pferde sind das Beste was mir je passieren konnte und begleiten mich durch mein Leben seit ich denken kann. Mit 5 Jahren durfte ich bereits die ersten Reitstunden besuchen und mit 13 Jahren wurde der Traum vom eigenen Pferd schon Realität. Mein treuer Begleiter Samuray, welcher mich 22 Jahre begleitete, hat mir sehr viel beigebracht und mich reiterlich in Dressur und Springen gefordert und gefördert. Ich danke ihm von ganzem Herzen für seine Geduld, seine Ausdauer und sein Verständnis für mich....

 

Nach der Ausbildung zur Sportpferde - & Pferdephysiotherapeutin war mein Wissendurst aber noch lange nicht gestillt. Mir ist es wichtig ein grundiertes Fachwissen aufweisen zu können und somit besuche ich jährlich Weiterbildungskurse...man lernt ja bekanntlich nie aus :)

Reiterlich bin ich von der Dressur nach FN (Fédération Equestre Nationale) etwas weggekommen und habe mich mehr der barock-klassischen Dressur gewidmet. Ebenso hatte ich 4 Jahre Western- und Vaquerounterricht welche mir tolle und auch neue Sichtweisen gebracht haben.

Auf dem Weg der "feinen Reiterei" bin ich hängengeblieben weil ich gemerkt habe, dass es auch dem Pferd Spass macht und ein motiviertes Pferd ist einfach unbezahlbar. Daher ist es schwer zu definieren welchen Grundsätzen ich folge...für das eine Pferd ist die Methode der Légèreté sinnvoll, das andere lernt die Galoppwechsel besser nach der altkalifornischen Reitweise....mir ist es wichtiger, dass gegenseitiger Respekt, Freude an der Arbeit und klare Umgangsformen im gegenseitigen Umgang vorhanden sind.

 

 

 

Im Gebiet Pferdetherapie arbeite ich seit 2003 selbständig mit steter Weiterbildung.

 

 

 

 

Ausbildungen / Kurse uA

 

  • Pferdephysio - & Sportpferdetherapeut (Abschluss 2003)
  • Fütterungslehre nach TCM beim Perd
  • Sattel-Rückenschulung (Seminar/Weiterbildung)
  • 4 Jahre intensive Mithilfe bei der Jungpferdeausbildung
  • Pferdesamariter
  • HSH-Methode
  • Piaffe / Passage / Levade
  • Gymnastizieren und Aufbauen an der Hand (Seminar)
  • Geraderichten- Arbeiten vom Boden (Seminar)
  • Gesunder Pferderücken-gesundes Pferd (Seminar)
  • Pferde motivieren nach Fritz Stahlecker (Seminar)
  • Doppellonge & Kappzaum (uA R. Hinrichs)
  • Doppellonge / Körpersprache  (Arnoud van der Sman)

 

Reiterlich geprägt uA von:

 

  • Richard Hinrichs
  • PH - Karl
  • Dr. Gerd Heuschmann
  • Monty Roberts
  • Alfonso Aguilar
  • Anja Beran
  • M. Geitner
  • Jean Claude Dysli
  • Fritz Stahlecker

 

Ein herzliches Danke auch an all die anderen Pferdeleute, Schüler und Pferde welche mich immer wieder mit neuen Input's inspirieren!